Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

10. Dezember 2018

Arbeitsunfall in Vill


Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 5. September 2018, gegen 12:15 Uhr führte ein 36-jähriger Kroate bei einer Baustelle in Vill mit einem Radlader Planierarbeiten durch, währenddessen ein 35-jähriger Ungar in der Nähe einen Pkw entlud. Beim Rückwärtsfahren übersah der 36-Jährige den Ungarn und drückte ihn mit einem am Heck des Radladers angebrachten Schubschild gegen den Pkw.
Dabei erlitt der 35-Jährige Brüche an beiden Beinen. Er wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen