Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. Oktober 2018

Bregenz: Rauchentwicklung in einer Wohnung


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 03.09.2018 um 15.10 Uhr meldete eine Hausbewohnerin, dass in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses „In der Braike“ ein Rauchmelder Alarm schlage. Beim Eintreffen der Feuerwehr war von außen Brandgeruch wahrnehmbar, auf Läuten und Klopfen reagierte niemand. Die Feuerwehr verschaffte sich durch ein Fenster Zutritt zur Wohnung und konnte in der Folge als Rauchursache einen auf dem eingeschalteten Herd vergessenen Kochtopf feststellen. Der schlafende Bewohner, ein 58-jähriger Mann, konnte geweckt und in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand, es entstand auch kein Sachschaden. Einsatzkräfte: Feuerwehr Bregenz-Stadt und Vorkloster mit vier Fahrzeugen und 30 Mann. Zwei Streifen der Polizeiinspektion Bregenz mit fünf Beamten.
Polizeiinspektion Bregenz, Tel. +43 (0) 59 133 8120 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen