Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

14. November 2018

Verkehrsunfall mit Verletzung auf der B 156, der Lamprechtshausnerstraße in Nußdorf


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 41-jähriger Pongauer lenkte am späten Nachmittag des 02. September 2018 seinen PKW auf der Lamprechtshausener Bundesstraße von Nußdorf kommend in Fahrtrichtung Salzburg. Am Beifahrersitz saß ein 39-jähriger Bekannter des PKW Lenkers.
Der 41-jährige Pongauer überholte in einer langgezogenen Linkskurve mehrere vor ihm fahrende Fahrzeuge. Aufgrund des Gegenverkehres musste der Pongauer sein Fahrzeug wieder auf die rechte Fahrbahnseite lenken. Dabei kam das Fahrzeug ins Schleudern, schlitterte völlig unkontrolliert nach links über beide Fahrstreifen in den angrenzenden Grünstreifen, wo das Fahrzeug gegen mehrere Bäume prallte.
Der Fahrzeuglenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Erstversorgung erfolgte durch die Besatzung des Rettungshubschraubers C 6. Beide Fahrzeuginsassen wurden mit vorerst Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.
Ein im Krankenhaus durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,87 mg/l.
Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. Die B156 war für ca. 1 Stunde gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen