Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

24. Oktober 2018

Klärung von Einbruchsdiebstählen in Klagenfurt


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Bereits am 25. Juni 2018 kurz vor 03:00 Uhr, wurde von Beamten des SPK Klagenfurt, ein 39-jähriger slowenischer Staatsbürger, bei einem Einbruch in ein Gasthaus auf frischer Tat betreten und festgenommen. Im Zuge der durchgeführten Ermittlungen durch Beamte der Kriminalreferate der SPK Villach und Klagenfurt sowie der PI Patergassen, konnten dem 39-Jährigen insgesamt 11 Einbrüche (davon zwei Einbruchsversuche) mit einem Gesamtschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro nachgewiesen werden. Die Einbrüche wurden vom 39-Jährigen im Stadtgebiet von Villach, Klagenfurt und im Gemeindegebiet Gnesau (Bez. Feldkirchen) in Geschäftslokale und Gaststätten begangen.
Derzeit befindet sich der Tatverdächtige in der Justizanstalt Klagenfurt und ist zu den Taten geständig. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen