Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2018

Verletzung eines Kleinkindes in Guttaring


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 1. September 2018 gegen 14:00 Uhr, nahm ein Ehepaar gemeinsam mit ihrem 5-monatigen Sohn, bei einer Hochzeitsfeierlichkeit in der Wallfahrtskirche Maria Hilf ob Guttaring, selbe Gd, Bez St. Veit/Glan, teil.

Um mit dem Kinderwagen in den Kirchenraum zu gelangen, hob das Ehepaar den Kinderwagen mit dem darin, in einem Fellsack eingewickelten Kleinkind, welcheszu diesem Zeitpunkt im Kinderwagen nicht fixiert war, hoch, um in weiterer Folge über die Kirchenstiege in die Kirche zu gelangen.

Dabei stürzte das Kleinkind ca. einen halben Meter aus dem Kinderwagen auf die Steinstiege.

Es erlitt dabei Kopfverletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notärztlicher Erstversorgung von der Flugrettung „C 11“ in das Klinikum Klagenfurt/WS geflogen.

Bei der Anfahrt zum Unfallort, kam ein Rettungswagen auf der Kappeler Landesstraße (L 94), im Ortsgebiet Kappel/Krappfeld, selbe Gd, Bez St. Veit/Glan, auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und stürzte in weiterer Folge über die linke Straßenböschung, wo das Fahrzeug seitlich liegend zum Stillstand kam.

Der Lenker sowie dessen Beifahrer blieben dabei unverletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen