Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2018

Mure verlegte Bahnlinie


Murtal
Kathal-Schwarzenbach, Bezirk Murtal. – Eine Geröllmure verlegte Samstagmittag, 1. September 2018, die Bahnlinie Zeltweg-Wolfsberg. Die Feuerwehr konnte das Geröll rasch beseitigen. Verletzt wurde niemand.

Die ÖBB-Bahnstrecke (nicht elektrifizierte Nebenstrecke zwischen Zeltweg und Wolfsberg), die ausschließlich für Güterverkehr genutzt wird, wurde gegen 12.30 Uhr im Bereich des Bahn-Km 10,055 durch Geröll geringfügig verlegt. Am genannten Vorfallort besteht ein eingleisiger Bahnübergang. Es waren vor allem die Spurrillen und die Gleise einige Zentimeter hoch mit Schotter bedeckt. Der Schotter war bei einem Starkregen zwischen etwa 12.00 und 12.30 Uhr von einer nahe gelegenen Zufahrtsstraße auf den Bahnübergang gespült worden, nachdem ein Abflussrohr im oberen Bereich der Zufahrtsstraße verklaust war. Die Freiwillige Feuerwehr Weißkirchen, die mit zwei Fahrzeugen und sieben Personen im Einsatz stand, konnte den Schotter innerhalb kurzer Zeit entfernen. Die Bahnstrecke konnte nach kurzen weiteren Arbeiten vom Verantwortlichen der ÖBB schließlich um 14.05 Uhr wieder formell freigegeben werden. Eine Einschränkung des Zugverkehrs war nicht gegeben, da die Bahnstrecke zwischen Samstagmittag und Montagmorgen nicht befahren wird. Copyright BM.I/Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen