Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

23. September 2018

Elementarereignis in Wolfsberg


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

In der Nacht zum 1. September 2018 gingen im Bezirk Wolfsberg heftige Unwetter nieder. Aufgrund der starken Niederschläge kam es auf einem Anwesen in Hartelsberg, Gd St. Andrä/Lav., Bez Wolfsberg, zu einer Hangrutschung. Dort setzte sich unterhalb einer Blockhütte, auf einer Fläche von ca. 10 x 25 m, der steil abfallende Hang in Bewegung.

Die Hangrutschung wurde von der ansässigen Familie in der Früh des 1. September 2018 entdeckt und der LAWZ Klagenfurt/WS angezeigt.

Die alarmierte FF Reideben setzte für Luftaufnahmen eine Drohne ein. Das Bildmaterial wurde an den Landesgeologen vom Amt der Kärntner Landesregierung übermittelt. Nach der Sichtung der Aufnahmen und Beschreibung der Situation Vorort, wurde der abgerutschte Hangkegel mit einer Plastikplane abgedeckt und gesichert.

Weitere Maßnahmen wurden keine gesetzt, zumal für weitere Gebäude keine unmittelbare Gefahr bestand.

Etwaige nachfolgende Bewegungen des Hanges werden vom Besitzer beobachtet.

Personen wurden nicht verletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen