Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

10. Dezember 2018

Arbeitsunfall in Arzl


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 1.09.2018 um 14.48 Uhr warf ein 26jähriger Arbeiter auf einer Baustelle in Arzl eine Europalette aus dem 3 Stock (ca 7m) eines Wohnhauses auf die Grundstückeinfahrt und traf dabei einen 37jährigen Arbeiter am Rücken. Der Mann stürzte zu Boden und schlug mit dem Gesicht auf der Einfahrt auf. Bei den beiden Männern handelt es sich um österreichische Staatsbürger.
Der Verletzte wurde nach Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik Innsbruck eingeliefert.
Das Arbeitsinspektorat wurde verständigt, nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die Staatsanwaltschaft Innsbruck erstattet. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen