Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

16. Oktober 2018

Schwerer Internetbetrug bei PKW-Verkauf


Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 36-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land wurde Opfer eines Internetbetruges. Der 36-Jährige wollte über eine Internet-Plattform einen Gebrauchtwagen kaufen. Anfang August überwies er den vereinbarten Preis im fünfstelligen Eurobereich an ein irisches Bankinstitut. Die versprochene Übergabe des Fahrzeuges kam nicht zustande. Nachdem er zum Verdächtigen keinen Kontakt mehr herstellen konnte, erstattete er Anzeige wegen Betruges.

Bearbeitende Dienststelle: PI Innsbruck-Hötting
Tel. 059133/7582 100 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen