Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

25. September 2018

Gausaustritt in Innsbruck


Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 31.08.2018, gegen 12:20 Uhr, kam es in Innsbruck, Stadtteil Reichenau, im Bereich eines Altenwohnheimes im Zuge von Bauarbeiten zu einem Gasaustritt aus der dortigen
Gasleitung. Eine Baufirma war mit Asphaltfräsarbeiten beschäftigt. Dabei dürfte aus bisher unbekannten Gründen ein Ventil beim Absperrschieber der darunterliegenden Gasleitung leicht beschädigt worden sein. Es trat Erdgas aus, welches am starken Gasgeruch erkennbar war. Seitens der alarmierten Einsatzkräfte wurde der Bereich der
Austrittstelle großräumig abgesperrt. Die Bewohner des Altenheimes wurden aufgefordert, die Fenster und Türen zu schließen. Die Reichenauer Straße wurde während der Absicherungsarbeiten für ca. 1 Stunde komplett gesperrt und eine temporäre Umleitung eingerichtet. Die Gasleitung konnte von den verantwortlichen Firmen ohne weitere Vorkommnisse abgedreht werden. Anschließend wurde das Ventil der Gasleitung wieder repariert. Im Einsatz standen die Polizei Reichenau mit 4 Beamten, die Berufsfeuerwehr Innsbruck mit einem Löschzug und die Freiwillige Feuerwehr Reichenau mit 2 Fahrzeugen, sowie die Rettung. Personen kamen nicht zu Schaden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Innsbruck-Reichenau
Tel. 059133/7588 100 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen