Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

10. Dezember 2018

Alpinunfall in der Gemeinde Lendorf


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 30.08.2018 in den Nachmittagsstunden stieg ein 79-jähriger deutscher Staatsangehöriger alleine von der Kohlmaierhütte, Gemeinde Lendorf, Bezirk Spittal/Drau, in Richtung Hummelkopf auf. Der Mann war mit Wanderbekleidung, festem Schuhwerk und Wanderstöcken ausgerüstet. Gegen 16.10 Uhr stieg der Mann bereits ab und dürfte wegen der einsetzenden schlechten Witterungsbedingungen (Starkregen und Windböen) ausgerutscht sein. Er stürzte ca. 100 Meter über steiles Gelände in die Tiefe, wobei er schwere Verletzungen erlitt. Da er nicht mehr weitergehen konnte, verständigte er selbst die Rettungskräfte. 20 Mann/Frau des Bergrettungsdienstes Spittal/Stockenboi stiegen zur Unfallörtlichkeit auf. Nach einer ca. eine Stunde andauernden lokalen Suchaktion in Kooperation mit dem Polizeihubschrauber Libelle konnte der Verletzte im weglosen Gelände aufgefunden und erstversorgt werden. Anschließend wurde er vom Rettungshubschrauber RK 1 mittels Seil geborgen und in das Krankenhaus Spittal/Drau geflogen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen