Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2018

KFZ-Einbruchsserie – Festnahme von Tatverdächtigen


Tirol
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 29. August 2018 verübten vorerst unbekannte Täter in den Bezirken Kitzbühel, Zell am See und Lienz nach bisherigen Erkenntnissen 10 bis 15 KFZ-Einbrüche.

Die Täter schlugen dabei mit einem Stein die Seitenscheiben von auf Parkplätzen abgestellten Pkw ein, durchsuchten die Fahrzeuge und stahlen daraus Bargeld und Wertgegenstände, wie Kameras und Tablet PC´s.

Noch am gleichen Tag, gegen 16:15 Uhr konnte im Zuge einer Fahndung in Lienz ein Pkw mit vier Tatverdächtigen angehalten werden. Im Fahrzeug wurde aus Einbrüchen stammendes Diebesgut vorgefunden und sichergestellt. Die Tatverdächtigen, vier rumänischen Staatsangehörigen im Alter von 22 bis 34 Jahren, wurden festgenommen und zum Landeskriminalamt überstellt, wo derzeit Vernehmungen durchgeführt werden.

Rückfragen für Presse: Polizei Pressestelle
Tel.: 059133 / 70-1133 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen