Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2018

FC Salzburg gegen Roter Stern Belgrad


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Im Zuge des Einsatzes anlässlich des Fußballspiels FC Salzburg gegen Roter Stern Belgrad führte die Polizei 37 Identitätsfeststellungen durch. Insgesamt wurden elf Personen im Zuge des Einsatzes festgenommen. Fünf Personen auf Grund eines Zechbetruges, zwei wegen Ladendiebstahles und vier wegen Verwaltungsübertretungen (Ordnungsstörung, Aggressives Verhalten). Auch im Suchtmittelbereich kommt es zu drei Anzeigen und Sicherstellungen von Suchtmittel. Im Zuge des Fanmarsches wurde durch bislang unbekannte Täter Pyrotechnik gezündet und ein Zaun beschädigt. Nach dem Spiel kam es zu keinerlei Vorfällen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen