Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

25. September 2018

Versuchter Raub – Opfer mit Waffe bedroht


Allgemeines
Stadt Linz

Am 29. August 2018 wurde die Linzer Polizei gegen 15:17 Uhr in den Vogelfängerweg bezüglich eines versuchten Raubes beordert. Als die Polizei eintraf, wurde das Opfer, ein 29-Jähriger aus Wien, bereits von der Rettung versorgt. Zwei ihm unbekannte Männer hätten wenige Minuten zuvor versucht ihn auszurauben. Einer der beiden Täter versetzte ihm von hinten einen Schlag auf den Kopf. Als sich der 29-Jährige umdrehte, bedrohte ihn der zweite Täter mit einer Waffe. Die Täter versuchten ihm seine Umhängetasche zu entreißen – erfolglos. Das Opfer konnte die Flucht ergreifen. Die Täter ließen von ihm ab und flüchteten zu Fuß auf der Daimlerstraße, zurück in Richtung Fußballplatz Edelweiß. Der 29-Jährige lief zu seinem Auto. Eine Passantin wurde auf ihn aufmerksam und wählte den Notruf. Der Mann wurde mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht. Eine sofortige Fahndung durch mehrere Polizeistreifen verlief ohne Erfolg.

Täterbeschreibung:
Zwei Männer, ca. 180 cm groß, etwa 25 bis 30 Jahre alt, einer der beiden trug eine Tätowierung an Hals sowie Dekolleté.

Hinweise aus der Bevölkerung bitte an das Stadtpolizeikommando Linz, Telefonnummer 059 133 45 3333. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen