Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

15. Oktober 2018

Wanderunfall in Westendorf


Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 12.08.2018, um ca. 12.15 Uhr, war ein 88-jähriger englischer Urlaubsgast in Begleitung seiner Tochter auf dem steilen „Ziepl“ Wanderweg in Westendorf, talwärts unterwegs. In einem von Wurzeln und Unebenheiten durchsetzten Waldstück, rutschte er aus und stürzte ca. 5 – 10 Meter über steil abfallendes Gelände, wo er auf dem weiterführenden Wanderweg zu liegen kam.
Der Engländer erlitt durch den Sturz schwerere Verletzungen im Kopfbereich mit Verdacht auf ein Schädel-Hirntrauma. Nach der Erstversorgung durch die Rettungsmannschaft Brixental und die Bergrettung Westendorf wurde er mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen