Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. Oktober 2018

Unfall im Freischwimmbad in Münster


Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 12.08.2018 hielt sich ein 10-jähriges Tiroler Mädchen zusammen mit ihrer Mutter im Freibad in Münster auf. Gegen 15.10 Uhr wollte das Mädchen in das dortige Becken springen. Dabei schlug sie mit dem Hinterkopf am Beckenrand auf und erlitt dadurch eine Rissquetschwunde am Hinterkopf.
Nach einer medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle wurde sie vom Rettungsdienst des Roten Kreuzes in das Bezirkskrankenhaus Schwaz gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen