Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

15. Oktober 2018

Fiaker kollidiert mit Poller in Salzburg


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am späten Nachmittag des 11. August 2018 stieß ein Fiaker-Fuhrwerk im Salzburger Festspielbezirk gegen einen Poller, als dieser gerade in die Höhe fuhr.
Der Anprall erfolgte im Bereich der Deichsel, sodass das Gefährt abrupt abgebremst wurde und der Fiaker kopfüber vom Kutschbock auf die Fahrbahn stürzte.

Während der Fahrgast unverletzt blieb, klagte der Kutscher über starke Schmerzen im Bereich der Schulter und wurde letztlich vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

An der Kutsche entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Die beiden Pferde blieben bei dem Unfall unverletzt.

Die näheren Abläufe zum Unfall bedürfen noch weiterer polizeilicher Erhebungen sowie der technischen Auswertung des Poller-Protokolls. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen