Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

22. Oktober 2018

Canyoningunfall in Imst


Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Im Zuge einer Canyoningtour am 11.08.2018 in Hochimst, Mittlere Rosengartenschlucht, rutschte ein 52-jähriger Deutscher auf einem nassen Stein aus, fiel in der Folge auf den linken Arm und zog sich schwere Verletzungen am linken Ellenbogen zu.

Er wurde von der Bergrettung Imst aus der Schlucht geborgen und anschließend mit der Rettung ins Krankenhaus Zams gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen