Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

11. Dezember 2018

Kleinkind von Pkw erfasst


Liezen
Sölk, Bezirk Liezen. – Ein zweijähriges Kleinkind wurde Samstagnachmittag, 11. August 2018, von einem Pkw erfasst und unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 17.30 Uhr war eine 19-Jährige aus dem Bezirk Liezen mit ihrem Pkw auf der Steiner Landesstraße 712 von Stein an der Enns in Fahrtrichtung Öblarn unterwegs. Zu dieser Zeit befand sich ein zweijähriges Kleinkind in Begleitung ihrer 13-jährigen Tante auf einem Fahrradweg nahe der Landesstraße. Auf Höhe des Straßenkilometers 6,9 überquerte das Kleinkind plötzlich die Straße, wurde mit der rechten vorderen Seite des Pkw`s erfasst und in den angrenzenden Straßengraben geschleudert.
Das Mädchen erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mittels Rettungshubschrauber Christophorus 14 ins LKH Salzburg geflogen.

Die Eltern, Urlaubsgäste aus Deutschland, befanden sich im unmittelbaren Nahbereich.
Ein Alkotest der Lenkerin verlief negativ. Copyright BM.I/Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen