Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

11. Dezember 2018

Forstunfall in Zell am See


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Morgen des 10. August 2018 waren Mitarbeiter der Waldgemeinschaft mit Baumfällarbeiten in Zell am See beschäftigt. Ein 46-jähriger Arbeiter wurde von dem Wipfel einer gefällten Fichte getroffen und dabei unbestimmten Grades verletzt. Ein Arbeitskollege verständigte die Rettungskräfte. Der Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in das Krankenhaus Schwarzach. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen