Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. August 2018

FPÖ-Gudenus: „Wiens Stadtrat Hacker blickt durch eine rosarote Migrantenbrille“


Auf vollkommenes Unverständnis stoßen Aussagen des Wiener Stadtrats Hacker beim geschäftsführenden FPÖ-Klubobmann und geschäftsführenden Wiener Landesparteiobmann NAbg. Mag. Johann Gudenus: „Wer zugewanderte und teils illegal im Land lebende Menschen Österreichern bevorzugt und eine Tracht wie eine Lederhose in Wien als ‚Kulturschock’ empfindet, hat wohl als Politiker in der Hauptstadt Österreichs nichts verloren. Wien gibt hunderte Millionen an Steuergeldern für Einwanderer aus aller Herren Ländern aus, welche sich weder integrieren, noch für ihren Lebensunterhalt selbst sorgen wollen“. OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180715_OTS0031/fpoe-gudenus-wiens-stadtrat-hacker-blickt-durch-eine-rosarote-migrantenbrille

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen