Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. Juli 2018

Meinl-Reisinger/Schellhorn: Zutiefst traurig über den Tod von Christine Nöstlinger


Zutiefst traurig reagierten NEOS-Vorsitzende Beate Meinl-Reisinger und NEOS-Kultursprecher Sepp Schellhorn auf den Tod von Christine Nöstlinger. „Sie und ihre Bücher haben meine Kindheit geprägt – und jetzt auch schon die meiner Kinder. Ich bin zutiefst dankbar für sie und ihren Quell an Kreativität, es waren viele wunderbare Stunden, die ich mit ihren Büchern zugebracht habe“, erklärt Beate Meinl-Reisinger. Aber nicht nur wegen ihrer Bücher wird Nöstlinger fehlen, „auch ihre immer wieder warnende Stimme, die auf den zunehmenden Nationalismus und Abschottung in ganz Europa hinwies, werden wir schmerzlich vermissen. Sie hat sich kein Blatt vor den Mund genommen und all ihre Lebenserfahrung manchmal brutal offen auf die heutige Zeit umgelegt“, so Meinl-Reisinger. OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180713_OTS0112/meinl-reisingerschellhorn-zutiefst-traurig-ueber-den-tod-von-christine-noestlinger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen