Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

14. November 2018

Lkw-Lenker beim Essen erwärmen verletzt


Allgemeines
Bezirk Gmunden

Ein 43-jähriger serbischer Lkw-Fahrer stand am 28. Juni 2018 gegen 17:10 Uhr mit seinem Lkw auf einem Parkplatz einer Firma in Laakirchen. Der Mann nahm in der Fahrerkabine einen Gaskocher in Betrieb, um das Essen zu erwärmen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es im Zuge der Inbetriebnahme des Gaskochers zu einer Verpuffung, bei der der Mann Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich der Hände und des Gesichts erlitt. Der entstehende Brand in der Führerkabine wurde von einem aufmerksam geworden Lkw-Lenker, der sein Fahrzeug nebenan geparkt hatte, bemerkt und mittels Handfeuerlöscher noch vor Eintreffen der Feuerwehr Laakirchen gelöscht. Der 43-Jährige wurde in das Salzkammergut Klinikum Gmunden eingeliefert. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen