Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

23. Juni 2018

Brand in Lagerhalle löste Großeinsatz aus


Heute gegen sieben Uhr früh wurde die Berufsfeuerwehr Wien über den Notruf 122 zu einem Brand in einem Lager mit Farben und Lösungsmitteln alarmiert. Ein Mitarbeiter der Firma meldete vorerst eine Rauchentwicklung und knapp darauf langten weitere Notrufe über den Brand ein. Aufgrund des gemeldeten Lagebildes wurde von der Feuerwehr bereits nach kurzer Zeit auf Alarmstufe zwei erhöht und 15 Fahrzeuge an die Einsatzstelle geschickt. Das vom Brand betroffene Lager befindet sich in einem Innenhof und im Inneren ereigneten sich immer wieder kleinere Explosionen. Durch die Feuerwehr wurden mehrere Atemschutztrupps in und um das Lager sowie eine Drehleiter mit Wasserwerfer zur Brandbekämpfung eingesetzt. Durch den hohen Personaleinsatz in der Erstphase konnte ein Übergreifen auf angrenzende Objekte gerade noch verhindert werden. Zur gezielten Brandbekämpfung wurde spezieller Löschschaum eingesetzt und parallel dazu wurde bereits begonnen Kanaleinläufe zu verschließen um eine Ausbreitung von umweltgefährdenden Stoffen über das Löschwasser zu verhindern. OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180614_OTS0123/brand-in-lagerhalle-loeste-grosseinsatz-aus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen