Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

17. Dezember 2018

Körperverletzung in Innsbruck


Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 09.06.2018 gegen 01:00 Uhr kam es in der Universitätsstraße in 6020 Innsbruck zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Somaliern (24 und 35 Jahre alt). Während des Streites zerschlug der 24-Jährige eine Bierflasche und ging anschließend mit dem abgebrochenen Flaschenhals tätlich gegen seinen Kontrahenten vor. Dabei verletzte er den 35-Jährigen im Bereich der Hand, sodass dieser zur weiteren Behandlung in die Klinik Innsbruck eingeliefert werden musste. Der alkoholisierte 24-Jährige wurde vorläufig festgenommen, amtsärztlich untersucht und nach den Ersterhebungen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Auslöser für die Tat dürften Streitigkeiten aufgrund von Geldschulden gewesen sein. Weitere Ermittlungstätigkeiten sind noch ausständig.

Rückfragen für Presse: PI Saggen
Telefon: 059133 / 7589 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen