Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

26. September 2018

Vorfall in Arzl/Innsbruck


Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 08.06.2018 gegen 14:42 Uhr brannten in einer, im 4. Stock gelegenen, Wohnung in Arzl Speisen in einem Kochtopf an. Der Brandgeruch wurde von einer Nachbarin wahrgenommen, die sogleich die notwendige Verständigung durchführte. Beim Eintreffen der Polizei konnten diese hinter der verschlossenen Türe die Stimme der Wohnungsinhaberin hören. Die 75-jährige Österreicherin konnte die Türe vorerst nicht selber öffnen. Kurze Zeit später gelang es der Frau schließlich doch die Wohnungstüre aufzusperren und ein Polizeibeamter zog die Frau, die hinter der Türe lag, aus der Wohnung. Dort wurde sie sofort von Rettungssanitätern versorgt. Von der Berufsfeuerwehr Innsbruck wurde anschließend die Wohnung durchlüftet.

Die 75-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen