Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

19. Juni 2018

Verkehrsunfall in Hagenbrunn – Zeugen gesucht


Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

– Bezirk Korneuburg

Ein 25-jähriger Fußgänger aus dem Bezirk Korneuburg ging am 7. Juni 2018, gegen 18.45 Uhr, in Hagenbrunn, auf der Stammersdorferstraße in Richtung Königsbrunnerstraße. Er wollte bei der Kreuzung mit der Hauptstraße (L 12) den Schutzweg in Richtung Königsbrunnerstraße überqueren. Laut seinen Angaben habe sich auf der Hauptstraße aus Richtung Korneuburg in Richtung B 7 fahrend ein Pkw der Marke VW Passat, gold lackiert, genähert und die Fahrgeschwindigkeit verringert. Als der Fußgänger den Schutzweg betrat, kam es aus unbekannter Ursache zum Zusammenstoß zwischen dem Fußgänger und dem Pkw. Der Mann wurde von der Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Der 25-Jährige gab an, dass es sich bei der Lenkerin, die an der Unfallstelle angehalten hatte, um eine etwa 25-jährige Frau mit ausländischem Akzent gehandelt habe. Er habe sie aufgefordert, ihr Fahrzeug an den Fahrbahnrand zu stellen. Die Lenkerin setzte ihre Fahrt jedoch in Richtung Brünner Straße fort. Im Fahrzeug habe sich eine weitere Frau etwa 25-jährige Frau befunden. Der Fußgänger wurde mit einer schweren Verletzung in das Landesklinikum Korneuburg verbracht.

Zeugen des Verkehrsunfalls mögen sich mit der Polizeiinspektion Hagenbrunn unter der Telefonnummer 059133-3243 in Verbindung setzen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen