Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

17. Oktober 2018

Unbelehrbarer Suchtgiftkonsument


Allgemeines
Bezirk Gmunden

Ein 46-jähriger Beschäftigungsloser aus Gmunden wurde am Abend des 5. Juni 2018 von Beamten der Polizeiinspektion Gmunden an seiner Wohnadresse aufgesucht, um ihm sein Handy, welches im Zuge einer vorangegangenen Suchtgiftamtshandlung sichergestellt und ausgewertet wurde, wieder auszufolgen. Beim Öffnen der Wohnungstür durch seine Freundin drang den Beamten starker Cannabisgeruch entgegen. Im Zuge der folgenden Durchsuchung der Wohnung unter Beiziehung eines Suchtgiftspürhundes konnten von den Beamten Amphetamin, Cannabiskraut und Cannabisharz aufgefunden werden. Der 46-Jährige wird neuerlich wegen Verdachts des Vergehens nach dem Suchtmittelgesetz der Staatsanwaltschaft Wels zur Anzeige gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen