Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. April 2018

Forstunfall im Gemeindegebiet von Frankenfels – Bezirk St. Pölten


Arbeitsunfall
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 41-jähriger Mann aus dem Bezirk Scheibbs führte am 14. April 2018 Baumschlägerungsarbeiten, gemeinsam mit 2 anderen Männern, in der Weißenburggegend im Gemeindegebiet von Frankenfels durch. Gegen 13.00 Uhr befestigte der 41-Jährige einen Baumstamm an einer Seilwinde um den Baum wegzuziehen. Anschließend entfernte er sich von dem Baumstamm auf einen sicheren. Ort. Als sich oberhalb des Standplatzes des 41-Jährigen ein Stein löste, wollte er diesem Ausweichen. Dabei dürfte der 41-Jährige in dem steilen Gelände ca. 50 m weit abgestürzt sein.
Der 41-jährige Mann erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst gemeinsam mit einem Arzt erstversorgt und von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem steilen Gelände gerettet. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 15 in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen