Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. April 2018

Pressegespräch: GEMED – Multiprofessionelles Geriatrisches Medikationsmanagement in stationären Alteneinrichtungen


Wien (OTS) Unerwünschte Arzneimittelereignisse wie Stürze, Verwirrtheit oder Blutungen zählen zu den häufigsten Erkrankungsursachen älterer Menschen. Besonders betroffen sind chronisch kranke Seniorinnen und Senioren, die auf Pflege in einem Seniorenheim angewiesen sind. Bei sachgemäßer Arzneimittelanwendung sind bis zu zwei Drittel dieser unerwünschten Arzneimittelereignisse vermeidbar. 

Die Österreichische Apothekerkammer möchte Ihnen die Ergebnisse des Projekts GEMED gerne näherbringen. Daher laden wir herzlich zum

PRESSEGESPRÄCH: „GEMED“ – Multiprofessionelles Geriatrisches Medikationsmanagement in stationären Alteneinrichtungen

Ihre Gesprächspartner sind:
• Mag. pharm. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr, Präsidentin der Österreichischen Apothekerkammer
• LAbg. Ingrid Korosec, Präsidentin des Österreichischen Seniorenbundes und des Österreichischen Seniorenrates
• Mag. pharm. Diemut Strasser, Projektleitung
• Mag. pharm. Dr. Elisabeth Kretschmer, aHPh, Projektleitung

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Zu- oder Absage bis spätestens 16. April 2018 an die Österreichische Apothekerkammer unter presse@apothekerkammer.at oder 01 404 14 – 600.

Datum: 19.04.2018, 09:30 – 10:30 Uhr

Ort: Österreichische Apothekerkammer, Bibliothek, 3. Stock
Spitalgasse 31, 1091 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Apothekerkammer
Presse und Kommunikation
Mag. Elisabeth Ort
Tel: 01 404 14 – 600
E-Mail: presse@apothekerkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen