Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. April 2018

Ausschreibungsstart: 12. Literatur-Wettbewerb Ohrenschmaus


AutorInnen mit Lernbehinderung wieder zur Teilnahme aufgerufen

Wien (OTS) Der Literaturpreis Ohrenschmaus schreibt zum 12. Mal einen Wettbewerb für AutorInnen mit Lernbehinderung aus. Die Einreichfrist startet bewusst am 21. März – dem  Welt-Down-Syndrom-Tag – und endet am 15. September 2018. Der Literaturpreis ist insgesamt mit € 3.000,- dotiert.

Viele der Betroffenen beschäftigen sich mit Fragen der Selbstbestimmung von Menschen, die den von der Gesellschaft vorgegebenen Standards nicht oder nur bedingt entsprechen. „Die in den letzten Jahren prämierten „Ohrenschmaus“-Siegertexte sind besonders gekonnte Beispiele der Auseinandersetzung mit diesem Thema“, betont die Jury unter Schirmherr Felix Mitterer.

Erklärtes Ziel des von Franz-Joseph Huainigg initiierten Literaturpreises ist es, mehr lernbehinderte Menschen zum Schreiben zu bewegen und ihnen den Zugang zur Literatur zu erleichtern. Die prämierten Texte überzeugen ausschließlich durch ihre Qualität: „Kein Mitleidsbonus, keine Peinlichkeit – einfach Literatur!“, so Mitterer.

Die Jury unter Schirmherr Felix Mitterer

Der prominenten Jury gehören neben Felix Mitterer auch Franzobel, Eva Jancak, Heinz Janisch, Ludwig Laher und Barbara Rett an. Gemeinsam haben sie die schwierige Aufgabe jährlich die Gewinner-Texte auszuwählen.  

Jetzt wieder einreichen zum Wettbewerb

Eingereicht werden kann über die Website oder den Postweg: Literaturpreis Ohrenschmaus im „das Kommod“, zH Gerlinde Hofer, Esterházygasse 11a/2-3, 1060 Wien

Jede Art von Text ist willkommen. Alle Informationen sind online unter www.ohrenschmaus.net/mitmachen

Geförderte Schreibwerkstätten

Da das Schreiben vor allem am Anfang etwas schwer sein kann, unterstützt der Literaturpreis Ohrenschmaus auch 2018 wieder bis zu fünf Schreibwerkstätten mit je € 300,-. Diese müssen von professionellen SchriftstellerInnen geleitet werden. Der Literaturpreis bietet auch Hilfe bei der Organisation an. Nähere Informationen gibt es unter www.ohrenschmaus.net/schreibwerkstatt 

Preisverleihung am 3. Dezember 2018

Die ausgezeichneten AutorInnen werden am 3. Dezember – dem internationalen Tag der Menschen mit Behinderung – geehrt. Die Preisverleihung findet im Wiener Museumsquartier statt. Die SchauspielerInnen Gregor Seberg und Chris Pichler werden die prämierten Texte vorlesen. Neben den 3 Hauptpreisen, die je mit € 1.000,- dotiert sind, wird es auch wieder den beliebten „Schokopreis“ geben: Ein Text wird auf der Banderole der Ohrenschmaus-Zotter-Schokolade abgedruckt.  

Gemeinsam mit den Partnerorganisationen Caritas, Diakonie, Jugend am Werk, Lebenshilfe und Vienna People First bedankt sich der Literaturpreis Ohrenschmaus bei den Sponsoren, die bis dato ihre Unterstützung 2018 zugesagt haben:

Erste Group Bank AG, Katharina Turnauer Privatstiftung (KTP), MuseumsQuartier Wien, Oberbank AG, Österreichische Lotterien Ges.m.b.H, Raiffeisen-Holding NÖ-Wien, Zotter Schokoladen Manufaktur GmbH

Bilder für Ankündigung in Ihrem Medium

Bilder zur freien Verwendung hier downloaden: https://www.skyfish.com/p/diakonieat/987015

Rückfragen & Kontakt:

Gerlinde Hofer
mobil: 0660 4720308
E-Mail: literaturpreis@ohrenschmaus.net
Website: http://ohrenschmaus.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen