Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

17. Februar 2018

Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien setzt auf FinAPU


Wien (OTS) Ab sofort gehen die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien, Fitch Solutions Ltd. und die Diem & Tasch IT Solutions GmbH im Rahmen des brandneuen Projekts FinAPU gemeinsam neue Wege. FinAPU erlaubt ein vernetztes Risikomanagement und ermöglicht große Datenmengen zu bündeln und zu verarbeiten. Die Risikomodelle, Prozesse und Funktionen in FinAPU wurden auf die Anforderungen der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien abgestimmt und vernetzt, wodurch eine gesamthafte Darstellung und eine Optimierung von Abläufen gewährleistet wurde.

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit FinAPU

„FinAPU leistet einen wichtigen Beitrag für das effiziente und effektive Risikomanagement der RLB NÖ-Wien: Das Bankenrating-Tool unterstützt uns sowohl bei der Einhaltung der regulatorischen Bestimmungen sowie der Umsetzung jener Anforderungen, die im Zusammenhang mit IFRS 9 entstehen,“ erklärt RLB-NÖ-Wien Risikovorstand Mag. Michael Rab.

Die Daten der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien werden um die Daten von Fitch Solutions Ltd. ergänzt. Die Daten werden laufend aktualisiert, miteinander verknüpft und ausgewertet. Risikosichtweisen und Abläufe der Anwender sind in FinAPU integriert, wodurch die Aussagekraft und das Verständnis der Ergebnisse deutlich verbessert werden.

FinAPU definiert das Risiko- und Portfoliomanagement neu & erhält die FFG Forschungsprämie

Die Financial Application Pooling Unit – kurz FinAPU – wurde im Mai 2017 präsentiert und ermöglicht eine rasche Risikobewertung im Finanz- und Unternehmensbereich. Mit Hilfe neuester IT Technologien wird so der Alltag im Risiko- und Portfoliomanagement erleichtert. Die Applikation FinAPU wurde von Diem & Tasch IT Solutions GmbH in Kooperation mit Axians ICT Austria und Fitch Solutions Ltd. entwickelt.

FinAPU erhielt auch die FFG Forschungsprämie der Republik Österreich, was den Innovations-Charakter der Applikation und der zugrundeliegenden Modelle unterstreicht. FinAPU wird laufend weiterentwickelt, um den Anwendern ein bestmögliches Tool für das tägliche Management zu geben.

Nähere Informationen finden Sie unter www.finapu.com

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpersonen: Mag. Felix Diem und Mag. Karl Tasch
Adresse: Thunhofgasse 7/9 1120 Wien
Telefonnummer: 0043 6508118163 / 0043 6767411274
Mail: diem@diemandtasch.com / tasch@diemandtasch.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen