Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

23. Februar 2018

Wien-Favoriten: Vier Personen nach gewerbsmäßigem Diebstahl angehalten


Wien (OTS) Am 18. Jänner 2018 gegen 20:45 Uhr wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten in den Bereich des Hauptbahnhofs wegen eines Ladendiebstahls gerufen. Ein Ladendetektiv eines Lebensmittelgeschäfts konnte vier Tatverdächtige (15, 17, 18, 20) nach einem Ladendiebstahl anhalten. Im Zuge von Personendurchsuchungen durch die Polizisten wurde diverses Diebesgut sichergestellt. Auch drei Zangen und zwei Multifunktionsmesser, welche die Tatverdächtigen vermutlich als Tatwerkzeug verwendet hatten, konnten aufgefunden werden. Bei dem 17-Jährigen wurde zudem eine geringe Menge Suchtgift sichergestellt. Drei Tatverdächtigte zeigten sich in den Einvernahmen geständig. Sie wurden auf freiem Fuß angezeigt.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen