Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. April 2018

„profil“: Ein Drittel glaubt an positive Veränderung durch Schwarz-Blau noch heuer


Wien (OTS) Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, erwarten 33% der Österreicher, dass sich durch die Politik der neuen Regierung noch heuer etwas positiv für sie persönlich ändert. 39% rechnen mit keinen, 22% Prozent mit negativen Veränderungen. 6% machten keine Angabe. Laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für „profil“ durchgeführten Umfrage erwarten unter den ÖVP-Wählern 49% für sich persönlich positive Veränderungen durch Schwarz-Blau noch heuer, unter FPÖ-Wählern sogar 60%. Skeptisch zeigen sich die SPÖ-Wähler, von denen 58% mit persönlichen Verschlechterungen im Jahr 2018 rechnen. (n=500, Schwankungsbreite: +/- 4,4 Prozentpunkte)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen