Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. April 2018

Krainer zu Regierungsplänen im Tourismus: 3 Prozent mehr Gewinn vom Umsatz für Hoteliers, 3 Stunden weniger Schlaf für ArbeitnehmerInnen


Wien (OTS/SK) Klar und deutlich gegen die von der Regierung vorgesehene Maßnahme, die Mehrwertsteuer für Urlaubsnächtigungen wieder von 13 auf 10 Prozent zu senken wendet sich am Samstag SPÖ-Budget- und Finanzsprecher Jan Krainer: „Einmal mehr zeigt sich, dass diese Regierung lupenreine Kientelpolitik gegen die ArbeitnehmerInnen macht.“ Tourismusministerin Köstinger hatte die Umsetzung der MWSt-Senkung heute in einem Pressegespräch für die kommende Wintersaison angekündigt. Auch das Vorhaben der Verkürzung der täglichen Ruhezeiten von derzeit elf auf acht Stunden war Teil der Agenda des heutigen ÖVP-Pressegesprächs. Krainer erläutert die schwarz-blauen Regierungspläne: „Das heißt drei Prozent mehr Gewinn vom Umsatz für die UnternehmerInnen im Tourismus und drei Stunden weniger Schlaf für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.“****

Seit der Erhöhung der Umsatzsteuer (eine Forderung der ÖVP) segelt die Tourismusbranche von Rekord zu Rekord. Rekordnächtigungen, Rekordumsätze, Rekordgästezahlen. „So sieht keine Branche aus, die steuerliche Förderung braucht“ sagt Krainer und betont: „Aber offensichtlich hat die Branche eine gute Lobby in der ÖVP.“ Krainer erklärt weiter: „Die ArbeitnehmerInnen sind der schwarz-blauen Regierung offensichtlich nichts wert, im Gegenteil: weniger Ruhezeiten bedeuten drei Stunden weniger Schlaf und gleichzeitig werden durch die Ausweitung der Mangelberufsliste tausende Lohndrücker ins Land geholt.“ 

Es zeige sich auch wieder einmal, dass die geplanten harten Einschnitte im Sozialbereich nur dazu dienen, Maßnahmen wie die MWSt-Senkung für Hoteliers zu finanzieren. „Das schwarz-blaue Umverteilungsprogramm von unten nach oben läuft auf vollen Touren“, sagt Krainer (Schluss) up 

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen