Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. Januar 2018

Erstes Unternehmen im Bereich der atmosphärischen Wassergewinnung wird Partner des UN-Wissenschaft-Politik-Wirtschafts-Forums für Umweltfragen


Hong Kong (ots/PRNewswire) Um die großartige Vision einer „von Umweltverschmutzung freien Erde“ umzusetzen, wurde vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (englisch United Nations Environment Programme, UNEP) vom 4. bis 6. Dezember die dritte UN-Umweltversammlung in Nairobi, Kenia abgehalten. Als weltweit höchstes Entscheidungsorgan im Bereich Umwelt umfasste diese Versammlung mehr als 4.000 Staatschefs, Minister, Unternehmer, Funktionäre der Vereinten Nationen und Vertreter aus dem zivilen Bereich. Die in Hong Kong ansässige Heaven Springs Dynasty Harvest Group war das erste Wasserressourcen-Unternehmen, das als Gründungsmitglied des Lenkungsausschusses und Partner des UN-Wissenschaft-Politik-Wirtschafts-Forums für Umweltfragen eingeladen wurde. Das Forum wurde gemeinsam von Herrn Miroslav Lajak, dem Präsidenten der Generalversammlung der Vereinten Nationen, und Herrn Edgar Gutierrez Espeleta, dem Präsidenten der UNO-Umweltversammlung, geleitet.

Dato‘ Sri Prof Ng Tat Yung, Gründer der Heaven Springs Dynasty Harvest Group, leitete eine an der Veranstaltung teilnehmende Delegation mit Dr. Stanley Leung, Senior Vice President, Dr. Johnny Ip, Vice President, und Herrn Kit Yen, Assistent des Präsidenten der Unternehmensgruppe.

Als weltweiter Pionier und Marktführer im Bereich der atmosphärischen Wassergewinnung ist die Heaven Springs Dynasty Harvest Group Inhaber von mehr als 80 internationalen Patenten unter dem internationalen Patentsystem WIPO PCT, das 152 Nationen und Regionen umfasst. Die Gruppe widmet sich mit ihrer weltweit führenden Technologie der nachhaltigen, sicheren Trinkwasserversorgung.

Herr Miroslav Lajak, Präsident der Generalversammlung der Vereinten Nationen, besuchte den Messestand von Heaven Springs Dynasty Harvest nach der Eröffnungsveranstaltung der UNEA-Expo für nachhaltige Innovationen und war vom technologischen Durchbruch mehr als überrascht. „Ich kann es nicht glauben! Herzlichen Glückwunsch!“ Darüber hinaus besuchten während der Veranstaltung mehr als 30 Minister und Botschafter den Messestand. Die meisten von ihnen waren sehr erstaunt über diese neue Technologie der atmosphärischen Wassergewinnung und sagten, dass dies eine effektive Lösung zur Bekämpfung der weltweiten Wasserknappheit und Umweltverschmutzung wäre.

Um die große Vision der Menschheit umzusetzen – „überall dort, wo es Luft gibt, gibt es auch sicheres Trinkwasser“ -, hat die Heaven Springs Dynasty Harvest Group gemeinsam mit anderen NGOs die „Atmospheric Water Development Rights Alliance“ ins Leben gerufen und lädt potenzielle Teilnehmer und Vertreter aus verschiedenen Ländern dazu ein, zu investieren, zu kooperieren und eine Industriebranche für die atmosphärische Wassergewinnung aufzubauen.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen