Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

16. Dezember 2017

Stern begrüßt Entscheidung des Time Magazin, Frauen der #metoo-Bewegung als Person des Jahres 2017 zu küren


Debatte über Verbindung von Macht und sexuellen Übergriffen war überreif

Wien (OTS) Maria Stern, Frauensprecherin der Liste Pilz, begrüßt die Entscheidung des Time Magazin, als Person des Jahres 2017 die Frauen zu würdigen, die unter #metoo ihr oft Jahrzehnte langes Schweigen brachen. „Die Liste Pilz steht im Epizentrum der österreichischen Debatte. Peter Pilz zeigte unmissverständlich Verantwortung, als Anschuldigungen aufkamen, die noch geklärt werden müssen und Nicola Werdenigg deckte den Skandal rund um Österreichs Spitzensport Skifahren auf, die auch aufgearbeitet werden wollen.“

„Bei allem persönlichem Schmerz, gesellschaftlicher Verstörung und empfundenen Unsicherheiten im Umgang miteinander, die #metoo mit sich brachte: Die Diskussion über die unheilvolle Verbindung von Macht und sexuellen Übergriffen war überreif und bringt uns alle einen großen Schritt vorwärts“, meint Stern.

Rückfragen & Kontakt:

Liste Peter Pilz im Parlament
Eva Kellermann
06648818 1042
eva.kellermann@listepilz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen