Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2017

Verkehrsunfall in Schwarzau im Gebirge – Bezirk Neunkirchen


Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 49-Jähriger aus Wr. Neustadt lenkte am 14. November 2017, gegen 11.15 Uhr, ein Sattelzugfahrzeug mit Sattelanhänger auf der LB 27 in Schwarzau im Gebirge, aus Richtung Schwarzau im Gebirge kommend in Fahrtrichtung Reichenau an der Rax. Der Sattelanhänger war mit Quarzsand vollbeladen. Auf der „Frohnbachbrücke“ kippte das Sattelkraftfahrzeug aus bisher unbekannter Ursache um und durchstieß das Brückengeländer. Es schlitterte etwa 30 Meter die Fahrbahn entlang und riss das Geländer komplett nieder. Danach kam das Sattelkraftfahrzeug auf der Fahrbahn zum Liegen. Die Ladebrücke des Sattelanhängers hing die Brücke hinunter, gehalten durch die Kipphydraulik. Der Lenker wurde mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht. Das Fahrzeug wurde von den Freiwilligen Feuerwehren Nasswald, Schwarzau im Gebirge und Wiener Neustadt geborgen.

Die LB 27 war in der Zeit von 11.20 Uhr bis 13.15 Uhr und von 15.45 Uhr bis 18.30 Uhr erschwert passierbar. In der Zeit von 13.15 Uhr bis 15.45 Uhr war die LB 27 zwischen Nasswald und Kaiserbrunn zur Gänze gesperrt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen