Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

19. November 2017

Wien-Innere Stadt: Personenfahndung nach Einbruch in Schließfächer


Wien (OTS) Der auf den Lichtbildern ersichtliche Mann steht im Verdacht am 08. November 2017 in einer Bank am Michaeler Platz mehrere Schließfächer aufgebrochen und das darin enthaltene Gut gestohlen zu haben. Der Tatverdächtige konnte dabei von den Videokameras der Bank aufgenommen werden. Der Mann dürfte die Tat am 08. November 2017 um die Mittagszeit ausgeführt haben.
Die LPD Wien ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um die Veröffentlichung der Fotos des Tatverdächtigen. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Personen werden an Landeskriminalamt Wien Außenstelle Ost unter der Telefonnummer 01-31310 DW 62800 erbeten.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen