Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. November 2017

„Medienhandbuch Österreich 2017“ ist ab sofort erhältlich


Umfassender neuer Branchenreport des VÖZ löst Pressehandbuch ab

Wien (OTS) Das „Medienhandbuch Österreich 2017“ löst das seit über 60 Jahren erscheinende Pressehandbuch ab. Die neue Publikation des Verbandes Österreichischer Zeitungen enthält Daten und Fakten zum österreichischen Medienmarkt, geht auf aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der Medien- und Kommunikationsbranche ein und gibt einen Überblick über relevante Institutionen und Serviceeinrichtungen der Branche. Claus Reitan, Gerald Grünberger, Nadja Vaskovich und Markus Kiesenhofer bildeten das Autorenteam des umfassenden Branchenreports.

Unter dem Titel „Digitalisierung und Transformation“ liefert das neue Standardwerk auch hochkarätige Gastbeiträge von Thomas Kralinger, Alexander Wrabetz, Clemens Pig, Gerlinde Hinterleitner, Joachim Feher, Peter Lammerhuber, Julia Wippersberg, Paul Pichler, Christian Rupp, Christoph Bieber, Kathrin Stainer-Hämmerle, Stephan Russ-Mohl, Katharina Schell, Josef Trappel sowie Andy Kaltenbrunner und Matthias Karmasin.

Der Serviceteil der Publikation beinhaltet eine Chronik des Medienjahres 2016/17 und gibt einen Überblick über Marktstudien und Markterhebungen, Verbände und Institutionen des Medienwesens, Aus- und Fortbildungsinstitutionen sowie Preise der Medien-, PR- und Werbebranche. In einem lexikalischen Teil werden zusätzlich die Mediadaten ausgewählter österreichischer Print-, TV-, Radio- und Online-Medien dargestellt. Die komplette Datenbank mit über 3.000 Medien und 12.000 Journalistenkontakten wird seit kurzem auf medienhandbuch.at angeboten.

Der 437-seitige Branchenreport „Medienhandbuch Österreich 2017“ ist am 13. November im Czernin-Verlag erschienen und ab sofort für EUR 29,90 unter medienhandbuch.at und im gut sortierten Buchhandel erhältlich.

Die neue Online-Plattform medienhandbuch.at ist das Werkzeug für Kommunikationsprofis und bietet schnelle Orientierung, höchste Usability und zahlreiche Anwendungen. Der Zugang wird in den zwei unterschiedlichen Produktstufen „Basic Search“ und „Premium“ angeboten. Premium-Kunden finden auf medienhandbuch.at nicht nur rasch Kontaktdaten zu Medien und Journalisten, sondern können diese auch zu Verteilern zusammenfügen und für den Versand von Presseaussendungen exportieren. Darüber hinaus steht ihnen ein optimiertes Versandtool zur Verfügung. Bei einer Bezugsdauer von mindestens einem Jahr erhalten Premium-Kunden von medienhandbuch.at zudem den Branchenreport „Medienhandbuch Österreich 2017“ als Gratis-Zugabe.

Rückfragen & Kontakt:

Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ)
Markus Kiesenhofer, BA MA
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+43 664 33 29 419
markus.kiesenhofer@voez.at
www.voez.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen