Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

24. September 2017

Missachtung von Anhaltezeichen, Verkehrsunfälle u. A. in Innsbruck


Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16. September 2017, gegen 22:45 Uhr versuchten Polizisten einer Zivilstreife einen Pkw auf der Kreuzung der Amraser See Straße mit der Amraser Straße anzuhalten. Der Lenker, ein 42-jähriger Österreicher, missachtete die Anhaltezeichen und fuhr auf der Amraser See Straße in östliche Richtung weiter. Im Bereich der Abfahrt auf Höhe des Mc Donalds Restaurants geriet der Pkw ins Schleudern, fuhr über mehrere Verkehrsinseln, zwei Verkehrszeichen und einen Leitpfosten, wobei das Fahrzeug stark beschädigt wurde. Mit nur noch drei Reifen flüchtete der Lenker weiter und widersetzte sich den Anhalteversuchen mehrerer Polizeistreifen, bevor er in der Kirchmayrgasse anhielt.
Ein Alkotest verlief mit über 1,8 Promille positiv. Dem Mann wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Anzeigen folgen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen