Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

24. September 2017

Autodiebe in Budweis festgenommen


Allgemeines
Bezirk Freistadt

Am 16. September 2017 in der Zeit zwischen 6:30 Uhr und 6:45 Uhr stahlen vorerst unbekannte Täter in Rainbach im Mühlkreis einen Pkw. Der 30-jährige Zulassungsbesitzer hatte den Pkw kurz zuvor vor einer Bäckerei unversperrt und mit steckendem Zündschlüssel abgestellt, um anschließend mit einem Freund frühstücken zu gehen. Als der Geschädigte nach ca. 15 Minuten aus der Bäckerei kam bemerkte er, dass sein Pkw nicht mehr vor Ort war.
Bei der Erstbefragung des 30-Jährigen gab dieser an, dass er sein Handy ebenfalls im Fahrzeug liegen gelassen habe und Sturzhelme und Jacken im Wert von 2.150 Euro ebenfalls im Fahrzeug waren.
Eine sofort eingeleitete Handyortung verlief positiv und ergab, dass das Mobiltelefon neben der B310 nächst der Kreuzung Deutsch-Hörschlag aus dem Pkw geworfen worden war. Um 7 Uhr wurde eine Sofortfahndung eingeleitet. Da es wahrscheinlich erschien, dass die Täter das Bundesgebiet verließen, wurde in Tschechien ebenfalls eine Ringfahndung angestrebt.
Aufgrund der tatkräftigen Unterstützung der grenznahen Dienststellen sowie den tschechischen Behörden konnte der Pkw um 11:19 Uhr im Bereich Budweis angehalten und die Täter festgenommen werden.
Der 35-jährige Lenker des Pkw, sein 25- jähriger Beifahrer sowie eine 22- Jährige, alle drei tschechische Staatsbürger, standen bei ihrer Festnahme unter Einfluss von Drogen.
Der Geschädigte wird seinen Pkw in den nächsten Tagen von der Polizei in Budweis abholen können. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen