Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2017

Brandgeschehen in Radenthein


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 16.09.2017 gegen 11:40 Uhr stellte ein 15-jähriger Radentheiner, in der Wohnung seiner Eltern in Radenthein, gl. Gemeinde, Bezirk Spittal an der Drau, eine Suppe zum Aufwärmen auf die Herdplatte. Danach ging er in sein Zimmer, schaute fern und hatte auf die Suppe vergessen. Erst durch das Ertönen des Rauchmelders wurde er auf den Brand aufmerksam. Gemeinsam mit seinem Bruder gelang es den bereits ausgebrochenen Brand der Kücheneinrichtung zu löschen.
Personen wurde bei dem Brand nicht verletzt. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.
Die ebenfalls verständigte FF Radenthein stand mit sieben Mann im Einsatz und übernahm die Nachlöscharbeiten. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen