Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

24. September 2017

Unbekannter setzte Sägespäne in Brand


Murau
Niederwölz, Bezirk Murau. – Auf dem Betriebsgelände eines Holzverarbeitungsbetriebes gelagerte Sägespäne gerieten Donnerstagnacht, 14. September 2017, in Brand.

Gegen 23.00 Uhr bemerkte die Eigentümerin des Holzverarbeitungsbetriebes das Feuer auf dem Betriebsgelände. Sie lief unverzüglich zum Gelände und machte gleichzeitig ihren Lebensgefährten auf den Brand aufmerksam. Dieser konnte die in Brand geratene, kleine Fläche des Haufens mittels eines Wasserschlauches rasch löschen und so ein Übergreifen der Flammen auf die restliche Betriebsstätte und auf die Wohnung verhindern. Unverzüglich durchgeführte Erhebungen von Beamten der Polizeiinspektion Scheifling ergaben, dass eine Zeugin zum Tatzeitpunkt eine männliche Person mit einem Fahrrad vom Betriebsgelände fliehen gesehen habe.

Diese Person sei rund 185 Zentimeter groß, 17 bis 18 Jahre alt, habe eine dünne Statur und eine helle Hose sowie Turnschuhe getragen.

Nach dem vermutlichen Täter wird gefahndet. Copyright BM.I/Polizei

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen