Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2017

Brandereignis mit Todesfolge in Gainfarn, Bez. Baden


Bezirk Baden
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Am 15.9.2017 gegen 00:03 Uhr bemerkte der Neffe einer 85 jährigen, pflegebedürftigen Frau, dass in deren Haus in 2540 Gainfarn ein Brand ausgebrochen ist. Er verständigte die Feuerwehr, welche durch ein Fenster in das Haus einsteigen konnte und die Frau retten konnte. Sie wurde in das Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.
Im Dachgeschoss befand sich die Wohnung der 65 jährigen rumänischen Pflegerin, von wo laut Brandursachenermittlungen der Brand ausging. Diese Frau konnte ebenfalls noch aus dem Haus gerettet werden, verstarb jedoch noch am Brandort aufgrund der erheblichen Rauchgasvergiftung.
Für eine vorsätzliche Brandstiftung gibt es keine Hinweise.
Die Feuerwehr war mit 6 Feuerwehren und 72 Mann im Einsatz. Darunter die FF Gainfarn , Kottingbrunn, Bad Vöslau , Sooß , Großau und Sollenau.
Ein Feuerwehrmann und der 57 jährige Neffe wurden mit Rauchgasvergiftungen in das KH-Baden verbracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen