Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. Februar 2018

Yilmaz: Integrationsjahr läutet Paradigmenwechsel ein


Wien (OTS/SK) Ein „Meilenstein in der Integrationspolitik“ ist für SPÖ-Integrationssprecherin Nurten Yilmaz das heute im Ministerrat beschlossene Integrationsjahr. „Das Integrationsjahr läutet einen Paradigmenwechsel ein, der seinem Namen voll und ganz gerecht wird. So kann und wird Integration gelingen“, so Yilmaz. Besonders wichtig sei, dass der Grundsatz der „Integration von Anfang an“ jetzt umgesetzt wird und Menschen möglichst früh schrittweise an unseren Arbeitsmarkt herangeführt werden, um die Selbsterhaltungsfähigkeit zu stärken. *****

„Integration funktioniert über Austausch, Sprachkurse, Qualifikation und Arbeit – all das wird durch das Integrationsjahr gefördert. Es ist flächendeckend und umfasst Spracherwerb, Werte- und Orientierungskurse sowie Qualifikation und Arbeitstrainings“, erklärte Yilmaz. Dabei wird Integration auch als Wechselspiel zwischen Geben und Nehmen verstanden: „Auf der einen Seite bieten wir flächendeckend und durchgängig Kurse an, auf der anderen Seite können wir auch erwarten, dass das Angebot angenommen wird“, so die SPÖ-Integrationssprecherin zur Mitwirkungspflicht.

Gedacht ist das Integrationsjahr für Asylberechtigte, subsidiär Schutzberechtigte und AsylwerberInnen mit hoher Bleibewahrscheinlichkeit. Sie durchlaufen ein flächendeckendes Qualifizierungsprogramm. Module wie Kompetenzclearing, Deutschkurse, Werte- und Orientierungskurse sowie Arbeitsvorbereitungsmaßnahmen und Arbeitstrainings (bei Zivildienstträgern) werden individuell auf die TeilnehmerInnen abgestimmt. Außerdem wird der Dienstleistungsscheck für AsylwerberInnen geöffnet. „AsylwerberInnen mit hoher Bleibewahrscheinlichkeit mit in diese Integrationsmaßnahmen zu nehmen, ist ein Meilenstein, um Menschen von Anfang an einen Schritt in unsere Gesellschaft machen zu lassen und ihre Fähigkeit zur Selbsterhaltung so rasch wie möglich aufzubauen“, betont Yilmaz. (Schluss) sc/ph/mp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen