Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

17. Februar 2018

NEOS Wien ad Althan Quartier: Lebensqualität der Bürger_innen muss im Vordergrund stehen


Stefan Gara: „Wir fordern für die Bürger_innen eine moderne Gestaltung des öffentlichen Raums und keine Betonwüste.“

Wien (OTS) „Der Planungsgewinn beim neuen Althan Quartier muss an erster Stelle der Öffentlichkeit zugutekommen. Wir werden besonders darauf achten, dass der öffentliche Raum in diesem Stadtentwicklungsgebiet für die Bürgerinnen und Bürger attraktiv gestaltet wird und die Versprechen von Rot-Grün eingehalten werden. Es muss sichergestellt werden, dass der angekündigte Hochpark tatsächlich ein Grünraum mit hoher Qualität wird und nicht bloß eine Betonwüste mit ein paar Blumentrögen. Zudem fordern wir eine umfassende Attraktivierung des Julius-Tandler-Platzes“, so NEOS Wien Stadtentwicklungssprecher Stefan Gara anlässlich des heute in der zuständigen Kommission behandelten städtebaulichen Leitbildes für den Althangrund/Julius-Tandler-Platz.

„Die Erhöhung der Lebensqualität der Menschen Vorort steht für uns an erster Stelle. Der Julius-Tandler-Platz im Herzen des Alsergrunds bedarf deshalb einer größeren Lösung. Hier soll eine mit Leben gefüllte Piazza für die Bürgerinnen und Bürger des Alsergrunds entstehen. Um ausreichend Platz für diesen neuen Wohlfühlraum zu schaffen, fordern wir, dass die Baulinie zum Platz hin sinnvoll rückversetzt wird sowie die derzeitige Freitreppe in den Gebäudekomplex („Epsilon“-Gebäude) integriert wird. Die Straßenbahnhaltestellen sollen zudem gebündelt und der autofreie Raum möglichst groß gestaltet werden. Das Althan Quartier mit dem Julius-Tandler-Platz soll sich zum Vorzeigebeispiel moderner, urbaner Platzgestaltung entwickeln, das auch die Interessen der Bürgerinnen und Bürger in hohem Maße berücksichtigt“, so Szabolcs Nagy, NEOS Bezirksklubobmann am Alsergrund.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS Wien Rathausklub
Presse
+43 664 8491542
Elisabeth.Pichler@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen