Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

17. Februar 2018

Gewerkschaft vida: Tourismusbranche braucht Attraktivitäts-Turbo


vida-Tusch: „Vorschläge mancher Hoteliers klingen wie verfrühte Aprilscherze“

Wien (OTS)  „Ich bin immer wieder erstaunt, wie manche Arbeitgeber unermüdlich nach Stolpersteinen suchen, die sie ArbeitnehmerInnen in den Weg legen können. Wenig später dürfen wir uns dann wieder das Gejammer der Unternehmer anhören, dass es weit und breit keine Beschäftigten gibt“, reagiert Berend Tusch, Vorsitzender des Fachbereichs Tourismus in der Gewerkschaft vida, auf aufgewärmte Vorschläge von Salzburger Hoteliers. „Es ist schon eine höchst seltsame Strategie, die Rahmenbedingungen im Tourismus weiter verschlechtern zu wollen wenn jetzt schon immer weniger Menschen bereit sind, in der Branche zu arbeiten. Vielleicht ist das aber auch nur ein verfrühter Aprilscherz“, fragt sich der vida-Gewerkschafter.

Klares Nein zu längerer Durchrechnung

„Beim Wegnehmen sind viele heimische Hoteliers recht flott, beim Geben leider sehr zaghaft“, so Tusch. Dem Vorschlag, längere Durchrechnungszeiträume einzuführen, kann er rein gar nichts abgewinnen: „Das ist mitnichten eine win-win-Situation, wie es uns die Hoteliers weismachen wollen. Es ist eine totale lose-lose-Situation für die Beschäftigten!“ Längere Durchrechnungszeiträume bedeuten Geldverlust für die Beschäftigten, da im verlängerten Durchrechnungszeitraum keine Überstundenzuschläge bezahlt werden. „Die Beschäftigten leisten also Mehrarbeit, die dann als Normalarbeitszeit gilt. Wo hier der Anreiz und die ‚Win‘-Situation für die ArbeitnehmerInnen sind, muss mir erst jemand erklären“, fordert Tusch.

„Wenn das der Weg sein soll, den Tourismus für ArbeitnehmerInnen attraktiver zu gestalten, dann sind die Arbeitgeber auf dem Holzweg und brauchen dringend eine neue Marschroute“, steht für Tusch außer Zweifel.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Peter Leinfellner
Gewerkschaft vida
Tel.: 01 53444 79-267
Mobil: 0650/36 36 399
peter.leinfellner@vida.at
www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen