Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

23. Februar 2018

EANS-Adhoc: Oberbank AG schlägt Dividendenerhöhung vor


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Ausschüttungen/Dividendenbeschlüsse 28.03.2017

Oberbank AG beschließt Vorschlag betreffend Dividendenerhöhung

Linz, am 28.3.2017 Bei der heutigen Aufsichtsratssitzung wurde der Dividendenvorschlag für die Beschlussfassung in der heurigen Hauptversammlung am 16.5.2017 beschlossen. Demnach schlagen Vorstand und Aufsichtsrat vor, die Dividende um 10 Cent auf 65 Cent pro Aktie zu erhöhen. Diese Erhöhung wird der Hauptversammlung entsprechend vorgeschlagen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

——————————————————————————–

Emittent: Oberbank AG Untere Donaulände 28 A-4020 Linz Telefon: +43(0)732/78 02-0 FAX: +43(0)732/78 58 10 Email: sek@oberbank.at WWW: www.oberbank.at Branche: Banken ISIN: AT0000625108, AT0000625132 Indizes: WBI Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen