Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

17. Februar 2018

Diebstähle in Österreich, Tschechien und Slowakei nach Bankomatkarten-Entfremdung


Diebstähle
Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung – Hinweise erbeten
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Bislang unbekannte Täter entfremdeten am Vormittag des 1. Februar 2017 eine Bankomatkarte. Das Opfer trug diese nach dem Einkauf in einem Lebensmittelgeschäft in Schwechat bei sich.
Mit der Bankomatkarte der Geschädigten wurden im Zeitraum von 1. bis 3. Februar 2017 mehrere Bargeldbehebungen sowie Einkäufe in Schwechat und in Wien 11. und 21., sowie auch in Tschechien in Brünn und in der Slowakei in Bratislava durchgeführt bzw. getätigt.
Die Gesamtschadenssumme beläuft sich auf einen vierstelligen Eurobetrag.

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht gemäß Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg um Veröffentlichung von Lichtbildern der bisher unbekannten Täter. Diese können im Büro Öffentlichkeitsarbeit unter der Telefonnummer 059133-30-1114 angefordert werden.
Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Schwechat Wiener Straße, Telefonnummer 059133-3295, erbeten. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen